DATENSICHERHEIT

Datenschutz und Datensicherheit bei FactField

Im Rahmen unserer Befragungen vertrauen uns Menschen zum Teil sensible persönliche Daten an. Das bedeutet für uns eine große Verantwortung, der wir mit einem umfassenden Datenschutz- und Sicherheitskonzept begegnen.

So schützt FactField Ihre Daten

1
Wirksamer Schutz der Privatsphäre

Bis Daten in eine Studie einfließen, durchlaufen sie viele Stationen – von der Erhebung über die Speicherung bis zur Auswertung. Bei FactField gelten über den gesamten Arbeitsablauf hinweg strengste Datenschutzvorgaben entsprechend der DSGVO und der ISO-gerechten Datenspeicherung.

2
Sicherung auf eigenen Servern

Wer Daten in die Cloud auslagert, spart zwar Kosten, schafft aber auch Sicherheitsrisiken. Darum speichert FactField Umfragedaten zu „Data Warehouses“ vereint auf eigenen internen Servern, kontinuierlich geschützt vor unkontrollierten Datenzugriffen. Nur legitimierte Personen haben Zugriff und können ausschließlich jene Inhalte einsehen, die für sie freigegeben sind.

3
Profitieren vom Schutz eines Konzerns

Hubert Burda Media überträgt sein konzernweites, leistungsfähiges Datenschutzkonzept auch auf das Tochterunternehmen FactField. Daher stehen für den Schutz ein weitaus größeres Team sowie umfangreichere technische Einrichtungen zur Verfügung als bei Instituten vergleichbarer Größe.

BigAccordion-Picture

Ihre Daten in verantwortungs­bewusster Hand

Vertraulich

Eine Weitergabe der erhobenen Daten an unbefugte Dritte ist zu jeder Zeit ausgeschlossen.

Sicher

Sämtliche Daten werden auf FactField-eigenen Servern gespeichert und sind vor unbefugtem Zugriff Dritter geschützt.

Transparent

Wissen, was mit Ihren Daten geschieht: Die Verarbeitung der erhobenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen aller anwendbaren Gesetze.