Top-Steuerkanzleien 2021

So entsteht die FOCUS-Liste

Auftraggeber
FOCUS Magazin Verlag GmbH
2014

Jahr der Einführung

16.000

Steuerberater / Wirtschaftsprüfer

jedes Jahr September - Oktober

Erhebungszeitraum

Das Magazin FOCUS veröffentlicht jährlich die Liste der Top-Steuerkanzleien. Diese nennt herausragende Steuerkanzleien in Deutschland, aufgeteilt nach 19 Arbeitsgebieten und 10 Branchen. Die Auszeichnung der Top-Steuerkanzleien basiert auf einer Studie des Recherche-Institut FactField.

Die Methodik hinter der FOCUS-Liste der Top-Steuerkanzleien

Im Zentrum der Studie steht eine Online-Befragung, die FactField unter Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern vereidigten Buchprüfern und Rechtsanwälten für Steuerrecht durchführt. Dabei empfehlen die Teilnehmer herausragende Kanzleien aus ihrem Arbeitsgebiet bzw. ihrer Branche. Zusätzliche Telefoninterviews stützen die Ergebnisse der Befragung. Die erhobenen Daten werden schließlich von den FactField-Analysten aggregiert und ausgewertet.

Die Datenerhebung: Diese Informationen sammelt FactField

1
Die Ausgangsbasis

Die FactField-Studie berücksichtigt alle Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien, die über einen Standort in Deutschland verfügen und in einem der 19 betrachteten Arbeitsbereiche oder einer der 10 untersuchten Branchen tätig sind.

Hierzu zählen unter anderem die Branchen Land- & Forstwirtschaft, Industrie & Produktion, Gesundheit & Pharmazie sowie Finanzen & Versicherung. Berücksichtigte Arbeitsgebiete sind zum Beispiel Allgemeine Beratung & Steuererklärung, Insolvenz & Sanierung, Unternehmensgründung und Wirtschaftsprüfung.

Für das Jahr 2021 werden so rund 16.000 potenzielle Befragungsteilnehmer identifiziert. Eine Bewerbung oder Anmeldung ist nicht nötig.

2
Online-Befragung

Die FactField-Rechercheure laden die im ersten Schritt ausgewählten Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und Rechtsanwälte für Steuerrecht per E-Mail zur Teilnahme an der Online-Befragung ein. Angeschrieben werden ausschließlich Experten aus der obersten Führungsebene der jeweiligen Kanzleien. Diese haben im Rahmen der Befragung die Möglichkeit, Kanzleien zu empfehlen, die im gleichen Arbeitsgebiet bzw. derselben Branche tätig sind wie sie selbst.

Für das Jahr 2021 nahmen insgesamt 1.544 Steuerberater und Wirtschaftsprüfer an der Online-Umfrage teil.

3
Telefoninterviews

Ergänzend zur Online-Befragung lassen die FactField-Analysten telefonische Interviews mit teilnahmeberechtigten Berufsträgern aus den definierten Arbeitsbereichen und Branchen durchführen. Diese zusätzlichen Informationen untermauern die Ergebnisse der Online-Befragung.

BigAccordion-Picture

Die Datenauswertung: So ermittelt FactField die Top-Steuerkanzleien

Die FactField-Analysten aggregieren im Anschluss pro Arbeitsgebiet und Branche alle im Zuge der Erhebung abgegebenen Empfehlungen. Mit einer geringeren Gewichtung fließen zudem die Ergebnisse des Vorjahres mit ein, um eine konstant hohe Qualität von Kanzleien über mehrere Jahre hinweg zu honorieren. Ausschlaggebend für die Aufnahme in die Liste der Top-Steuerkanzleien ist eine überdurchschnittlich hohe Anzahl an Empfehlungen in einem Arbeitsgebiet oder in einer Branche.

Die Auswahl der Top-Steuerkanzleien 2021 im Überblick

ca. 16.000



Steuerberater wurden für die Erhebung kontaktiert.

19



berücksichtigte Arbeitsgebiete

10



Branchen

217



Kanzleien dürfen sich Top-Steuerkanzlei 2021 nennen.

Die Aufbereitung der Umfrageergebnisse

1
Zusammensetzen der Top-Listen

Die Steuerkanzleien, die überdurchschnittlich viele Kollegen-Empfehlungen erhalten, schaffen es auf die Top-Liste des jeweiligen Arbeitsbereichs bzw. der jeweiligen Branche.

2
Auszeichnung in mehreren Kategorien

Erhält eine Steuerkanzlei in mehreren Arbeitsbereichen oder Branchen überdurchschnittlich viele Empfehlungen, wird sie in allen entsprechenden Top-Listen aufgeführt.

3
Übergabe der Daten an FOCUS

Die Ergebnisse der Studie übergibt FactField an den Auftraggeber FOCUS.

BigAccordion-Picture

So sichert FactField die Qualität der Studie

Datenbereinigung

Empfehlungen der eigenen Kanzlei sind nicht zulässig und werden im Vorfeld der Datenauswertung aus dem Datensatz entfernt. Gleiches gilt für Mehrfachnennungen derselben Kanzlei durch einen einzelnen Teilnehmer in einem Arbeitsbereich bzw. einer Branche.

Validierung der Informationen

Alle abgegebenen Empfehlungen werden von FactField überprüft. Fake-Bewertungen werden damit ausgeschlossen.

DSGVO-konform

Die Verarbeitung aller erhobenen Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben der DSGVO.

Häufig gestellte Fragen

  • Wie sieht die FOCUS-Liste der Top-Steuerkanzleien aus? Können Sie mir ein Beispiel der Top-Liste schicken?

  • Wer ist für die Befragung teilnahmeberechtigt?

  • Wie definieren Sie Partner?

  • Ist die Veröffentlichung unserer Antworten inkl. der Nennung des Firmennamens an eine Vorab-Freigabe durch uns geknüpft? Welche Informationen werden veröffentlicht?

  • Ich habe von Ihnen eine E-Mail mit der Einladung zur Teilnahme an Ihrer Erhebung bekommen. Wie bin ich auf Ihren Verteiler gelangt?

  • Wie werden meine angegebenen Daten verarbeitet und genutzt?